Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

 

Mein Großvater war schon über 70, als er in den 60er Jahren seine schönsten Holzskulpturen schuf. Erst spät war sein Stil gereift. Diese Astmännchen sind eine sprudelnde Inspirationsquelle für mich. 

meine Mutter, rechts daneben ein Gemälde meiner Frau

Dies ist mein Leben.

Ich wurde 1960 geboren. 

1986 hatte ich das unfassbare Glück, meine Frau Doris kennen zu lernen.

Ich studierte 1984 -1987 Drumset an der Hochschule für Musik Köln. Seit dem arbeite ich…

...als DJ

Seit vielen Jahren lege ich auf Partys auf oder auch als Ergänzung zu den Auftritten der Thomas Arens Combo. 2013 rüstete ich meine Equipment (insbesondere die Lichtanlage) auf. Seitdem über 100 Auftritte als DJ solo.

…als Comedian

Seit 2012 trete ich gelegentlich unter dem Namen Gerd Gatterlatte auf. Ich biete diese Comedy-Show auch als Ergänzung zu den Auftritten mit meiner Band und als DJ an.

...als Autor

2000 erschien im Leu-Verlag Zahl und Rhythmik, ein Buch über Rhythmustheorie, das sich an fortgeschrittene Musiker und Komponisten wendet. Mein wichtigstes Buch erschien dort 2004: Erste Übungen für Drumset-Anfänger. Seitdem benutze ich dieses Buch sehr erfolgreich für meinen Unterricht. Ich schreibe außerdem die Texte für unsere Shows selber. Eigenwillig vermische ich dabei erhellendes Faktenwissen mit absurdem Humor. dies führte schließlich zu meiner Comedy-Show.

…als Bandleader

Seit 1992 bin ich Leiter der René Combo. Ich übernahm diese Band von meinem geschätzten Lehrer Raimund Rokos. Im Jahre 2000 änderte ich den Namen in Thomas Arens Combo. Ich bin seit 1992 der einzige Schlagzeuger, der eine Kölner Sitzungskapelle leitet. 

Seit 1999 arbeiten wir für die Firma Lifta Treppenlifte. Wir spielten inzwischen über 150 Shows für deren Kunden und Interessenten. Zurzeit treten wir mit unserem 7. Programm auf: Musik liegt in der Luft. Ein wichtiger Bestandteil dieser Shows sind meine mit absurdem Humor gespickten Ansagen. 

Die Thomas Arens Combo arbeitet auch als Unterhaltungsband für Feiern aller Art. 

…als Komponist

1988 arbeitete ich zusammen mit dem Filmmusikkomponisten Wolfgang Hamm an der Stummfilmmusik Les Vampires (12 Folgen, 6 ½ Stunden Musik). Dabei entstand die Idee zu dem Projekt Die Fußgänger, eine Band, die ich zusammenstellte und produzierte. Hierfür schrieb ich alleine die Musik und die Texte. Seit 1992 schreibe ich auch Arrangements für die Thomas Arens Combo. Von 1994-2000 komponierte und produzierte ich Filmmusik unter anderem 

…für mehrere Bildergeschichtenfilme und Serientitel von DW-TRANSTEL, Köln; 

…für einen Werbefilm von VideoVision, Köln; 

…für mehrere Dokumentarfilme von FFM, Köln und 

…für einen Horrorkurzfilm von Alexander Grey (deutscher Maler). 

Seit 2017 wende ich ich wieder verstärkt dem Komponieren zu. Aktuelle Produktionen können Sie hier hören.

…als Drummer 

1987 ging ich auf USA-Tournee mit der HfM-Big-Band und auf Deutschland-Tour mit Yarinistan (türkisch-deutscher Rock). In den folgenden Jahren beschäftigte ich mich mit modernen Jazzformen. Ich gründete das Trio O.A.E. und das Quartett Current Four. Außerdem arbeitete ich als Drummer im Gala- und Top-40-Bereich und war zeitweise Mitglied der Band We Together. 1989 begann ich bei der René Combo (heute Thomas Arens Combo). Ich lernte auch einige Percussion-Instrumenten und zwar in dieser Reihenfolge Bongo, Conga, Djembe, Rahmentrommeln, Cajon, Thavil, Riq und Tabla.

...als Musikpädagoge

Von 1985 - 2016 war ich Schlagzeuglehrer an verschiedenen Musikschulen (Bergisch-Gladbach, Bergheim, St. Augustin, Langenfeld). Seit 2006 biete ich auch Privatunterricht in Köln an. Ich unterrichte zur Zeit ca. 10 Schüler, vorwiegend im Zweierunterricht. Einer meiner Schüler ist Torsten Bugiel, ein inzwischen bekannter deutscher Rockdrummer. Von 1998 – 2001 leitete ich tik – die Trommel-Initiative-Köln. Von 2004 - 2006 leitete ich Rhythmotōp, ein Percussion-Ensemble aus fortgeschrittenen Schülern. Seit 2007 leite ich hin und wieder auch Trommelkreise. 2012 - 2014 leitete ich Rhythmothek, das Djembe-Ensemble der Musikschule St. Augustin.